Reaktoren Doel 3 und Tihange 2 wieder ans Netz

Die Atomreaktoren Doel 3 und Tihange 2, bei denen man feine Risse gefunden hatte, werden so gut wie sicher vor Ende dieses Jahres wieder ans Netz geschlossen. Das hat die VRT aus guter Quelle erfahren.

Das bedeutet das Ende der drei Jahre andauernden Unsicherheit bezüglich dieser Atomkraftwerke. 

Offiziell hat die belgische Bundesagentur für Reaktorsicherheit (FANC) noch kein grünes Licht für das Wiederhochfahren der Reaktoren gegeben, aber die internationalen Experten, die an der Analyse der Tests beteiligt waren, sind guter Dinge.

Doel 3 und Tihange 2 könnten zusammen 16 Prozent unseres gesamten Strombedarfs decken.