Schon die Winterreifen aufgezogen?

Der flämische Automobilclub VAB rechnet für Montag mit einem ersten Wintereinbruch. Das wäre deutlich früher als normalerweise. Vergangenes Jahr sorgten Schnee und Eis erst am 29. Dezember für winterliche Verkehrsbedingungen.

Gerechnet wird mit Startproblemen und kleineren Verkehrsunfällen. Auch muss mit Glatteis gerechnet werden und das kann sogar mit Winterreifen für Probleme sorgen. Vor allem Männer überschätzten ihre Fahrkompetenz unter winterlichen Witterungsbedingungen, warnt VAB.

Weil befürchtet wird, dass viele Pendler wegen der höchsten Terrorwarnstufe nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Brüssel zu Arbeit fahren, sondern auf den eigenen Wagen umsteigen, könnte es am Montagabend auf den Autobahnen zu noch mehr Staus kommen.