1 Milliarde Euro an Weihnachtsgeschenken online kaufen

Webshoppen ist in, auch oder gerade in Belgien. Erstmals werden in diesem Jahr für eine Milliarde Euro Weihnachtsgeschenke über belgische Webseiten online gekauft. Das ist ein Rekord und geht aus einer Studie der ING-Bank hervor. Allein in diesem Jahr hat bereits 64 Prozent aller Belgier etwas online gekauft.

Die beliebtesten Adressen zum Online-Shoppen sind Amazon, 3Suisses und Bol.com.

Allerdings schnallen wir in diesem Jahr insgesamt den Gürtel etwas enger. Das geht auch aus der Studie hervor. Wir wollen unsere Ausgaben für Weihnachtsgeschenke auf rund 150 Euro begrenzen.

Trotz der Wirtschaft, die langsam wieder anzieht und unser zur Verfügung stehendes Einkommen, das gestiegen ist, sollen uns unsere Geschenke im Durchschnitt 40 Euro weniger kosten als im letzten Jahr.

Zwar geben viele belgische Familien also offenbar weniger für Weihnachtsgeschenke aus, aber sie lassen sich dafür die Nikolausgeschenke etwas mehr kosten.