Club Brügge besiegt KV Mechelen

In der ersten Fußball-Liga hat der Club Brügge den KV Mechelen mit 1:4 besiegt. Anderlecht gewann gegen Oud-Heverlee Löwen mit einem 3:2. Der Club Brügge bleibt Tabellenzweiter mit zwei Punkten Vorsprung auf den AA Gent. Anderlecht überholt Ostende und klettert auf den dritten Platz, doch Ostende spielt noch an diesem Sonntagabend gegen Westerlo.

Der Club Brügge war fast durchgehend der bessere Verein, aber löste sich erst vom KV Mechelen als der eingewechselte Jelle Vossen ein Tor erzielte. Auch das zweite Tor geht auf seine Kappe.

Dierckx und Vanaken sorgten für das 3 bzw. 4:1.

Tim Matthys vom KV Mechelen sagte nach dem Spiel: "Da war nichts zu machen. Der Club war von Anfang an dominanter. Wir hatten das Glück, dass wir in Führung gehen konnten, aber nach dem 1:1 fiel bei uns alles zusammen."

Am Samstag gewann übrigens Mouscron-Péruwelz gegen den STVV mit 0:1, Kortrijk gewann mit 3:1 gegen Waasland-Beveren und Lokeren mit 1:2 gegen Charleroi sowie AA Gent mit 0:1 gegen Racing Genk.

Standard hatte bereits am Freitagabend gegen Zulte Waregem mit einem 2:3 gewonnen.