Explodierter Geldkoffer im Garten gefunden

In einem Garten unweit der Autobahn E40 in Ternat in der Provinz Flämisch-Brabant ist ein explodierter Geldkoffer entdeckt worden. Um den Geldkoffer herum lagen eingefärbte Geldscheine. Inzwischen wurde auch bekannt, woher dieser Geldkoffer mit eingebautem „Security Pack“ stammt.

Der Hund der Bewohner des Hauses, zu dem der in Autobahnnähe befindliche Garten gehört, hatte den Geldkoffer am vergangenen Wochenende entdeckt. In und um den Koffer herum lagen mit Farbe unbrauchbar gemachte 50 €-Scheine. Der Geldkoffer war mit einen „Security Pack“ ausgerüstet, der den Inhalt bei unsachgemäßer Öffnung unbrauchbar macht.

Offenbar stammt der Geldkoffer aus einem Einbruch im Baumarkt Brico in Ternat. Diebe waren dort am 23. November gegen 4 Uhr in der Frühe über das Dach des Gebäudes eingestiegen und hatten den Geldkoffer entwendet.

Die Polizei war seinerzeit sehr schnell vor Ort, weil die Alarmanlage bei dem Einbruch ausgelöst wurde. Doch die Einbrecher hatten sich mit dem Geldkoffer bereits aus dem Staub gemacht. Genaueres müssen die Ermittlungen noch ergeben, doch es liegt nahe, dass ein Link zwischen beiden Fällen besteht.