Unistudie: Facebook-Foto hilft beim Bewerben

Laut einer Studie der Universität von Gent (UGent) kann ein wohlüberlegtes Foto auf dem eigenen Facebook-Profil bei Bewerbungen wichtig sein. Dieses Foto kann unter Umständen die gesamte berufliche Laufbahn beeinflussen - negativ wie positiv.
imago stock&people

Professoren und Studenten der Genter Universität haben mit der Analyse von rund 2.000 Bewerbungen festgestellt, dass ein gutes und aussagekräftiges Profilfoto auf dem Facebook-Profil die Chancen bei einer Bewerbung für einen neuen Job durchaus positiv unterstreichen kann. Das Facebook-Foto ist im Bewerbungsfall mindestens so wichtig, wie das Bild, das der eigentlichen Bewerbung beigefügt wird.

Nach der Genter Unistudie haben Bewerber mit einem guten Facebook-Profilfoto bis zu 40 % mehr Chancen, zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. Offenbar wird das Facebook-Foto für die anwerbenden Unternehmen je nach Bildungsgrad des erwünschten Kandidaten sogar immer wichtiger.

Im Zuge dieser Universitätsstudie wird einmal mehr unterstrichen, dass Firmen bei ihrer Suche nach neuen Mitarbeitern der Bewertung der privaten Auftritte in den sozialen Netzwerken immer mehr Bedeutung beimessen. Offenbar werden die entsprechenden Profile von den Personalabteilungen oder den Headhunter-Büros intensiv begutachtet und dies bei weitem nicht nur bei uns in Belgien.