Titelverteidiger AA Gent bleibt Tabellenführer

AA Gent (Foto) konnten an diesem 24. Spieltag in der ersten belgischen Fußball-Liga die Tabellenführung mit jetzt 52 Zählern weiter behaupten. In einem mäßig spannenden Spiel gewann Gent gegen Waasland-Beveren mit 2:1. Auch Club Brügge gewann vor eigenem Publikum: 2:1 gegen Lokeren. Der Club hat demnach weiter drei Punkte Rückstand auf Gent.

Auf dem dritten Tabellenplatz steht mit 47 Punkten Rekordmeister RSC Anderlecht nach einem 1:2 bei STVV Sint-Truiden. Damit bleibt die Tabellenspitze unverändert.

Auf Rang 4 folgt KV Ostende nach einem 3:3-Unentschieden gegen Mouscron-Péruwelz mit sieben Punkten Rückstand auf den RSC. Zulte Waregem rückte nach dem 1:2 in Westerlo auf, liegt jedoch drei Zähler hinter Ostende.

Dicht gedrängt folgen dahinter der RC Genk (35 Pkt., 1:0 gegen Kortrijk), Standard Lüttich (34 Pkt., 0:2 gegen OHL Löwen) und der SC Charleroi (34 Pkt., 3:2 gegen KV Mechelen). Bei Standard stand zum ersten Mal der Spanier Victor Valdes (kl. Foto) im Tor, den die „Rouches“ bei Manchester United ausgeliehen haben. Valdes zeigte sofort, was er kann…

In der zweiten Tabellenhälfte stehen die Mannschaften dicht gedrängt. Zwischen dem 9. Tabellenplatz (Lokeren mit 28 Punkten) und der Roten Laterne (Westerlo) liegen nur sechs Zähler.