100 Anzeigen pro Tag wegen Partnergewalt

Täglich werden in Belgien mehr als 100 Anzeigen wegen Partnergewalt aufgenommen. Das geht aus Zahlen hervor, die die belgische Polizei zusammengetragen hat.
No commercial use.

Die Anzeigen umfassen sowohl physische als auch psychische Gewalt. Die Mehrheit der Opfer sind Frauen, aber es gibt auch Männer, die unter Partnergewalt leiden.

Liesbeth Stevens vom Institut für die Gleichstellung von Männern und Frauen betont, dass die Dunkelziffer möglicherweise noch viel höher sei, weil nicht alle Opfer Anzeige erstatteten.

"Es ist tatsächlich so, dass mehr als 100 Taten pro Tag angezeigt werden, aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Wir sehen seit einigen Jahren, seit die Polizei dieses Phänomen besser registriert, mengenmäßig eine große Zunahme. Wir wissen, dass es noch immer sehr viele Fälle von Partnergewalt gibt, die nicht angezeigt werden", unterstreicht Stevens und sie ergänzt: "Was uns also betrifft und das klingt vielleicht eigenartig, sollten die Einträge sogar noch weiter zunehmen, denn das bedeutet, dass wir einen noch besseren Einblick in die Problematik bekommen."