Rauchverbot im Auto?

Die flämischen Liberalen (Open VLD) haben einen Gesetzesentwurf vorgelegt, mit dem sie Rauchen im Auto, wenn Kinder mitfahren, verbieten lassen wollen.
PA Wire/Press Association Images

Autofahrer, die beim Rauchen erwischt werden, wenn Kinder im Auto mitfahren, die jünger als 16 Jahre sind, würden laut Vorschlag direkt ein Bußgeld bezahlen müssen.

Der liberale Politiker Vincent Van Quickenborne betonte in der VRT: "Passiv rauchen ist besonders schädlich für Kinder, vor allem in geschlossenen Räumen wie in einem Auto."

Kinder könnten sich das nicht aussuchen. Und mit einem absoluten Rauchverbot in Autos wolle man die Kinder schützen, so Van Quickenborne noch. 

"Wir denken an die Altersgruppe 'jünger als 16', denn Kinder können ja auch Bier ab 16 Jahren kaufen. 16 Jahre ist also das Alter, in dem Kinder bewusst Entscheidungen treffen können und den Eltern eventuell auch sagen können, dass es jetzt gerade nicht sehr günstig sei, zu rauchen."