Bald gratis Internetverbindung bei der Bahn?

Wer den Zug zwischen Ostende und Eupen nimmt, kann ab dem heutigen Donnerstag drahtloses Wifi im Zug testen. Die drahtlose Internetverbindung ist allerdings zunächst nur in jeweils einem Waggon möglich.

Drei Monate lang werden nun zwei verschiedene Technologien hierfür getestet. Danach entscheidet die belgische Bahn NMBS, welches System sie einführt und ob das für den Fahrgast kostenlos angeboten werden kann.

Es sei ein technisches Wunder für ein Dutzend Reisender eine feste Internetverbindung herzustellen in einem Zug, der mit hoher Geschwindigkeit fahre, sagt Bart De Groote von der NMBS. Die Verbindung fällt nicht weg. Hat ein Operator ein Funkloch, kann das von einem anderen ausgefüllt werden.

Im Ausland, zum Beispiel in den Niederlanden und Schweden, haben die Bahnfahrer häufig übrigens schon die Möglichkeit des kostenlosen Surfens im Internet.