"Low-cost"-Züge nach Paris, TGV nach Straßburg

Ab dem 3. April wird das Angebot an internationalen Bahnverbindungen in Richtung Frankreich vom Brüsseler Drehkreuz Süd/Midi aus ausgeweitet. Dann setzt die Thalys-Gesellschaft unter dem Begriff „Izy“ Züge zu Billigtarifen nach Paris ein und einmal täglich wird ein TGV Brüssel mit Straßburg verbinden.

Die Thalys-Gesellschaft, die eigentlich die bekannten rot-silbernen Hochgeschwindigkeits-Züge von Brüssel auch nach Paris, Amsterdam und Köln-Essen-Dortmund einsetzt, wird ihr Angebot ab dem 3. April auch auf konventionelle Züge erweitern. Unter dem Label „Izy“ werden Thalys-Züge zu verbilligten Tarifen zwischen Brüssel und Paris unterwegs sein.

Für einen Mindestpreis von 19 € für eine einfache Fahrt werden Fahrten zwischen den beiden Metropolen angeboten, die etwas länger dauern, als die mit den HGV-Zügen. Die „Isy“-Züge nutzen nämlich nicht die Schnellbahngleise, sondern das normale konventionelle Schienennetz. Während ein Thalys-HGV in 1 Stunde und 20 Minuten Brüssel mit Paris verbindet, werden die „Izy“-Züge wohl 2 Stunden und 15 Minuten für diese Distanz brauchen.

Diese Züge werden auch keinen besonderen Service aufweisen und verfügen weder über einen Bar- oder Speisewagen, noch über Wifi an Bord. Und, diese grün- und violett-farbigen Züge lassen nur Reisende mit einem Gepäckstück (neben dem Handgepäck) zu. Oder man zahlt eine Extra-Gebühr… „Izy“ setzt auf Freizeitreisende und Jugendliche mit kleinem Reisebudget.

Mit dem TGV nach Straßburg

Die französische Bahngesellschaft SNCF will ihr Schnellzugangebot von Brüssel aus ebenfalls ausweiten. Ab dem 3. April werden die silber-grauen TGV-Züge auch zwischen Brüssel Süd/Midi und der französischen Europa-Metropole Straßburg hin- und herfahren.

Diese Züge bieten aber nicht nur Verbindungen zwischen diesen beiden Städten, sondern auch zu anderen Stationen. Zum einen halten die TGV auch in den nord-französischen Städten Lille und Arras und zum anderen stoppen sie auf dem Weg danach auch in den neuen TGV-Stationen Champagne-Ardenne in Bezannes bei Reims und Lorraine in Louvigny zwischen Metz und Nancy.

Die entsprechende Züge verlassen Brüssel Süd/Midi morgens um 07:17, und sollen lauf Fahrplan um 11:23 in Straßburg ankommen. Die Rückfahrt ab Straßburg erfolgt um 14:24 und Ankunft in Brüssel ist um 19:01.