Mehrere Skipisten in Belgien geöffnet

An diesem Wochenende haben mehrere Wintersportstationen in den Ostkantonen und in der Provinz Luxemburg geöffnet. Das melden verschiedene Tourismusämter.

An den Stationen von Baraque Michel, Signal de Botrange, Maison du Parc de Botrange, Mont Spinette und Crêtes de Xhoffraix, auf dem Hohen Venn, am Loscheimergraben im oberen Ourtal und Baraque Fraiture in der Provinz Luxemburg, kann an diesem Wochenende zum Beispiel Ski gefahren bzw. gelaufen werden.

Die Schneedecke an jedem der Skiorte beträgt zwischen 13 und 20 Zentimetern. In den vergangenen Tagen konnte dort auch schon Wintersport betrieben werden.

Während der Wintersaison 2015-2016 waren bereits an 14 Tagen in Belgien die Skipisten geöffnet.

Angesichts der neuen Schneefälle und des angekündigten Frostes wird der Wintersport in Belgien wohl auch noch in den nächsten Tagen möglich sein.