Auf der Karte: Anschläge von Brüssel

In dieser interaktiven Karte (unten) kann man sehen, wo die Explosionen genau stattfanden. Daneben kann man auch sehen, wo sich Anlaufstellen befinden. Der Tunnel unter der Wetstraat und der Tunnel unter dem Jubelpark in Richtung Brüsseler Innenstadt sind gesperrt worden. Auch alle U-Bahn-Haltestellen sind geschlossen worden.
AFP or licensors