Ostender Flughafen will über Wachstum nachdenken

Der Flughafen von Ostende hat seit den Anschlägen schon mehr als 50.000 zusätzliche Passagiere abgefertigt. Insbesondere die Gesellschaft Jetairfly hat viele Flüge nach Ostende umgeleitet.

Manu Schelfthout von der Flughafendirektion betonte in der VRT: "Sowohl der Flughafen als auch die Personen, die dort arbeiten, haben bewiesen, dass sie ein Herz für den Flughafen und die Passagiere haben und dass wir diese Mengen abfertigen können."

"Es musste alles sehr schnell gehen. Wir dürfen wirklich über das Wachstum dieser regionalen Flughäfen nachdenken."

Seit dem gestrigen Montag ist es auf dem Flughafen etwas ruhiger, aber mit Sicherheit werden bis Ende des Monats noch zusätzliche Flüge in Ostende abgefertigt.