Maes: "Ich will, dass Anderlecht das Spitzenspiel gewinnt"

In den Fußball-Playoff 1 hat Racing Genk Zulte-Waregem mit 1:2 besiegt. In der Tabelle bleibt Genk auf Platz vier, Zulte-Waregem nimmt den sechsten Platz ein. In der Gruppe A der Playoff 2 gewann Kortrijk mit einem 2:3 gegen Waasland Beveren. An diesem Sonntagabend spielt Anderlecht gegen den Club Brügge.

Und in der Gruppe B schlug Lokeren Sint-Truiden mit 1:0.

Das Spiel Mechelen-Charleroi - ebenfalls in der Gruppe B - endete mit einem 2:3.

In den Playoff 1 tritt Anderlecht am heutigen Sonntagabend noch gegen den Club Brügge an. 

"Ich hätte gerne, dass Anderlecht das Spitzenspiel gewinnt. Das ist gut für die Playoffs. Wenn sich jeder auf der Tabelle in unmittelbarer Nähe zueinander befindet, dann werden alle knallhart kämpfen. Und das kann für uns nur von Vorteil sein", verkündete der Racing Genk-Trainer Peter Maes (Archivfoto) über die sozialen Medien.

Die Botschaft des Club Brügge-Trainers Michel Preud'homme im Vorfeld des Spiels war wiederum: "Der Club Brügge geht am Sonntag mit einem Bonus von vier Punkten gegen Anderlecht ins Spiel. Der Club hat mehr zu gewinnen als zu verlieren!"