Zaventem: Abflughalle "ab Mai" wieder in Betrieb

Die Abflughalle des Brussels Airport in Zaventem, die bei den Bombenattentaten vom 22. März schwer beschädigt wurde (Foto), soll möglicherweise bereits in der ersten Maiwoche wiedereröffnet werden. Über den genauen Zeitpunkt herrscht noch keine genaue Angabe, doch am Flughafen selbst ist die Rede von „im Laufe des Monats Mai.“

Seit der Flugbetrieb am belgischen Nationalflughafen Brussels Airport in Zaventem wieder aufgenommen werden konnte, werden die Reisenden in einem provisorischen „Check In“ in einem Zelt abgefertigt, was sicherheitstechnisch in den Augen vieler bedenklich ist.

Doch in der Abflughalle selbst wird emsig daran gearbeitet, so schnell wie möglich in einer ersten Phase wieder bis zu 100 der ursprünglich 180 Schalter in Betrieb nehmen zu können. Dies würde die Kapazität deutlich erhöhen, zumal immer mehr internationale Fluggesellschaften an den Flughafen zurückkommen.

Wie schnell das alles aber vonstattengehen kann, ist noch unklar. Mal heißt es „eher Anfang Mai“, dann wieder „im Laufe des Monats Mai“. Sicher ist, dass die erneuerten oder neuen Anlagen erst noch abgenommen werden müssen.

Dazu gehören der Brandschutz, die Sicherheit, das Fiat der Polizei und auch die Zustimmung von Seiten des belgischen General-Direktoriums für die Luftfahrt. Schlussendlich muss auch noch die belgische Bundesregierung ihr „OK“ geben.