Abflughalle Zaventem zu 80 % in Betrieb

Die Abflughalle des Brüsseler Nationalflughafens in Zaventem ist wieder zu 80 % operabel. Seit Montagfrüh können wieder tausende Fluggäste täglich hier abgefertigt werden. Allerdings haben nur Fluggäste mit gültigem Ticket Zugang zu den Check Ins. Und vor der Abflughalle werden alle Personen gründlich kontrolliert. Die langen Warteschlagen (Foto) dadurch sorgen allerdings offenbar für recht chaotische Zustände vor Ort.
BELGA

Vor der Abflughalle, die rund fünf Wochen nach den Anschlägen vom 22. März geschlossen waren, befindet sich immer noch das Zelt, in dem die Abfertigung der Fluggäste im Vorfeld der Wiedereröffnung untergebracht war. Dort wird ab jetzt jeder, der in die Abflughalle hinein will, sicherheitstechnisch kontrolliert. Das allerdings kann dauern, denn die Warteschlagen dort bleiben lang.

Die Fluggesellschaften raten den Reisenden denn auch dazu, rund drei Stunden vor ihrem Abflug zum Flughafen zu kommen. Für diesen Montag werden schon rund 18.000 Reisende erwartet. Doch bereits in den Morgenstunden erwies sich die Lage als recht chaotisch (Fotos oben und unten). Viele Menschen verpassten wegen der langen Sicherheitschecks ihre Flüge und die Fluggesellschaften beklagten dadurch verspätete Abflugzeiten.

Anke Fransen, eine Sprecherin des Brussels Airport, sagte allerdings gegen 10 Uhr am Montagmorgen gegenüber der VRT-Nachrichtenredaktion zuversichtlich, dass mit der Wiedereröffnung der Abflughalle die Zahl der Check In-Schalter wieder fast den normalen Umfang hat: „Das bedeutet, dass uns jetzt wieder fast 150 Schalter zur Verfügung stehen, gegenüber den 36 Schaltern in der vorläufigen Konstruktion. Das ist also eine enorme Vergrößerung unserer Kapazität. Wir haben damit wieder rund 80 % unserer Kapazität zur Verfügung und können 20.000 bis 25.000 Personen pro Tag abfertigen.“

Inzwischen fliegen wieder rund 25 Fluggesellschaften den Brüsseler Nationalflughafen an und bald werden es wohl wieder mehr als 34 sein, die ihre Reisenden in der wiedereröffneten und nach den Anschlägen neu renovierten Abflughalle abfertigen werden. Brussels Airport kündigte an, bis Mitte Juni wieder mit der vollen Kapazität arbeiten zu können.

BELGA