Irisfest Brüssel mit größtem Food Truck-Event weltweit

In Brüssel findet an diesem Wochenende das Irisfest statt. Das ist das Fest der Region Brüssel. Das ganze Wochenende kann man sich deshalb zum Beispiel beim Foodtruckfestival im Warandepark in der Brüsseler Innenstadt von einem Imbisswagen zum nächsten "durchessen".

In Brüssel wird nun einmal gerne und abwechslungsreich gegessen und jedes Fest zum Anlass genommen, dem Ruf alle Ehre zu machen. Praktisch ist dann auch noch, wenn man sich an einem Ort gleich durch mehrere Spezialitäten essen kann.

Im Warandapark findet nämlich an diesem Wochenende im Rahmen des Irisfestes das größte Food Truck-Festival weltweit statt. An mehr als 100 Imbissständen kann man schlecken, schlucken, schlemmen und schlürfen und das - bei diesem schönen Wetter - mitten in einer Menschtraube in Feierlaune.

Auf jeden Fall wird der Wirtschaftsmotor in Brüssel damit langsam wieder angeworfen.

Am morgigen Sonntag hat auch das Brüsseler Parlament für Besucher geöffnet und vielerorts werden Zirkuskunststücke vorgeführt.

Irisfest: 27. Ausgabe

Sowohl Parlamentspräsident Charles Picqué als auch Ministerpräsident Rudi Vervoort haben am Samstag zum Zusammenhalt der belgischen und Brüsseler Einrichtungen und der Bürger aufgerufen, um gemeinsam nach den Anschlägen das Tief zu überwinden.

Picqué plädierte für "Legislaturverträge", in denen die verschiedenen Politikebenen Vereinbarungen zur gemeinsamen Politik treffen sollten.