Außenminister will Dialog zwischen Palästinensern und Israelis in Brüssel

Der belgische Außenminister, Didier Reynders (Archivfoto), plant einen Wirtschaftsdialog zwischen israelischen und palästinensischen Teilnehmern in Brüssel.

Reynders ist derzeit auf einer Delegationsreise in Israel und in Palästina. Er unterstützt die französische Initiative, eine internationale Konferenz einzuberufen, die den Friedensprozess wieder in Gang bringen soll.

Reynders spricht am morgigen Montag mit den wichtigsten israelischen Regierungsvertretern. Am Samstagabend hatte er telefonischen Kontakt mit dem palästinensischen Präsidenten Abbas. Dieser soll hinter den Versuchen stehen, den Friedensprozeß über eine Konferenz in Bewegung zu bringen.

Abbas soll auch einer Rolle Belgiens in dieser Initiative positiv gegenüberstehen. Ähnliche Töne bekam Reynders zudem am Sonntag bei einem Treffen mit dem palästinensischen Premier Rami Hamdallah zu hören.