FOTO: Kunstwerk zu Ehren der Maalbeek-Opfer

Am Eingang zur Metrostation Maalbeek, in der am 22. März bei einem Selbstmordanschlag 20 Menschen ums Leben kamen und Dutzende weitere Personen verletzt wurden, ist ein Kunstwerk zu Ehren dieser Opfer eingeweiht worden. Dieses Kunstwerk ist eine Initiative der beiden Organisationen Society Against Violent Extremism (Save Belgium) und Initiatives Citoyennes pour un islam de Belgique (ICIB). Das Werk symbolisiert die Solidarität innerhalb des belgischen Volkes nach den Terroranschlägen.