"Lage in den Gefängnissen ist unhaltbar"

Alain Onkelinx, Abgeordneter für die frankophonen Sozialisten PS im wallonischen Landesparlament, hat eine Reihe Fotos veröffentlicht, die den Zustand in den seit drei Wochen bestreikten Gefängnissen zeigen. Diese Fotos bestätigen Onkelinx Aussagen, nach denen die Lage dort „katastrophal“ ist.

Onkelinx besuchte mit einigen anderen wallonischen Landespolitikern am vergangenen Donnerstag die Haftanstalt von Lantin in Lüttich. Dort sollte es zu Gesprächen mit den streikenden Schließern kommen. Doch die Abgeordneten wurden auch von der dortigen Gefängnisdirektion empfangen und diese lud die Besucher dazu ein, einmal einen Block in den Ort des Geschehens zu werfen.

Besonders alarmierend war der Trakt, in dem die Untersuchungshäftlinge untergebracht werden. Ob wohl dieser Teil der Haftanstalt Lantin bald abgerissen werden soll, sind hier noch Dutzende Personen eingesperrt. „Ich habe mit einigen dieser Gefangenen gesprochen. Die Situation ist unhaltbar. Sowohl für sie, als auch für die Gefängniswärter.“, so Alain Onkelinx.

Einer der Häftlinge habe aus Verzweiflung sogar Feuer in seiner Zelle gelegt, doch der Brandalarm funktioniere dort schon lange nicht mehr….