Alkoholkontrollen während der Fußball-EM

Die belgische Verkehrspolizei wird an diesem Eröffnungswochenende der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich strenge Alkoholkontrollen durchführen. Und dabei bleibt es nicht. Besonders an Tagen, an denen die Roten Teufel spielen, wollen die Polizisten genau hinschauen. Das hat seinen Grund, wie die Polizei dazu angibt.

An Tagen, an denen die belgische Fußballnationalmannschaft, die so genannten „Roten Teufel“, spielt, werden in unserem Land doppelt so viele Unfälle durch Alkohol am Steuer festgestellt, wie an „normalen“ Tagen. Deswegen will die Verkehrspolizei gerade jetzt strenger kontrollieren.

Der Schwerpunkt liegt dabei in erster Linie auf Alkohol- und Drogenkontrollen, doch auch die Fahrzeugpapiere werden genauer unter die Lupe genommen. Die Kontrollen finden in den kommenden EM-Wochen im ganzen Land statt und besonders, wie bereits erwähnt, an den Spieltagen der Belgier.