Fluggastzahlen fast wieder auf alten Niveau

Noch immer wiegen die Folgen der Terroranschläge vom 22. März auf die Zahlen der Reisenden am Brüsseler Nationalflughafen von Zaventem (Flämisch-Brabant). Doch nach Angaben des Brussels Airport steigen die Zahlen von Woche zu Woche. In der vergangenen Woche z.B. lagen sie dicht bei Werten, die vor den Anschlägen aufgezeichnet wurden.

Nach einer Mitteilung von Brussels Airport haben die Fracht- und Umschlagszahlen am Frachtflughafen Brucargo schon jetzt wieder die Werte von vor den Anschlägen vom 22. März erreicht. Inzwischen wächst auch wieder das Passagiersaufkommen in Richtung früherer Werte.

Im Mai registrierten die belgische Fluggesellschaft Brussels Airlines und die meisten hier aktiven Lowcost-Gesellschaften wieder ein positives Wachstum.

Insgesamt begrüßte der Brussels Airport im vergangenen Monat Mai rund 1,97 Millionen Passagiere (darunter auch die Transit-Fluggäste). Das sind gute Zahlen, die im Vergleich zu Mai 2015 aber noch 8,4 % unter dem Vorjahreswert liegen.