Zentralbahnhof wieder offen nach Evakuierung

Falscher Alarm: Nachdem zwei verdächtige Koffer entdeckt worden waren, wurde kurz vor Mittag der Brüsseler Zentralbahnhof und die angrenzende Europakreuzung von den Sicherheitskräften geräumt. Die Gepäckstücke standen bei den Schließfächern.

Im Bahnhof hielten keine Züge mehr und diese durften den Bahnhof auch nicht mehr durchqueren. Der Minenräumdienst DOVO war vor Ort und konnte schnell Entwarnung geben. Um 13:00 Uhr wurde der Bahnhof wieder frei gegeben.