Volvo-Trucks in Gent liefert 900.000. LKW aus

Das Lastwagenwerk von Volvo in Oostakker im Hafengebiet von Gent hat am Montag den 900.000. hier montieren Schwerlaster seinem Besitzer übergeben. So langsam erreicht die Kapazität dieses Standorts ihre maximale Auslastung.

Bei Volvo-Trucks in Oostakker/Gent werden derzeit 214 schwere LKW pro Tag produziert. Damit scheint die theoretisch maximale Kapazität dieses Standorts erreicht zu sein, wie am Rande der Schlüssel-Übergabe des 900.000. hier gebauten Fahrzeugs an seinen Besitzer deutlich wurde.

2015 wurden im Genter Truck-Werk 39.207 LKW montiert. Das war die dritthöchste Produktion seit Volvo im Genter Hafen präsent ist. Nur 2007 und 2008, als hier jeweils über 43.000 Trucks montiert wurden, waren die Resultate noch besser.

Das Ende der Fahnenstange wäre bei einer jährlichen Produktion von rund 45.000 Schwerlastern erreicht, so Werksdirektor Kamel Sid: "Wir bauen heute mehr Varianten und produzieren für verschiedenere Märkte. "

Volvo-Trucks ist mit seinen rund 3.000 Beschäftigten das größte LKW-Werk der schwedischen Marke weltweit. Zusätzlich arbeiten hier etwa 2.000 weitere Mitarbeiter im Bau- und sowie im Servicebereich. In den vergangenen zwei Jahren investierte Volvo 50 Mio.€ in das Genter Werk. Immer noch sucht der Standort nach weiteren Fachkräften.

900.000. Schwerlaster übergeben

Der 900.000. in Oostakker gebaute Lastwagen ist ein Fahrzeug vom Typ Volvo FH 6X2 mit schadstoffarmem 420 PS-Antrieb. Sein Besitzer ist ein Unternehmer aus Wallonien, der damit dort als erster am so genannten "Ecocombi-Projekt" teilnehmen wird.