Fußball: Batshuayi und Sels nach England

Der belgische Nationalspieler und Marseille-Angreifer Michi Batshuayi spielt in der nächsten Saison beim englischen Klub Chelsea. Matz Sels, der 2015 mit AA Gent belgischer Meister wurde, zieht nach Newcastle United.
2016 Getty Images

Sein Tor beim 4:0 Sieg der Belgier gegen Ungarn - das zweite Tor der Begegnung und gleichzeitig Batshuayis erste Aktion auf dem Feld - war ein Volltreffer.

40 Millionen

Jetzt will die französische Sportzeitung L'Equipe in Erfahrung gebracht haben, dass der Belgier am Mittwoch seine Unterschrift unter einen 5-Jahresvertrag bei Chelsea setzen wird. Dort trifft er dann auf zwei weitere Landsleute, ebenfalls in der belgischen Nationalelf aktiv, nämlich Thibaut Courtois und Eden Hazard, jeweils Torwart und Kapitän der Roten Teufel.

Bei Marseille erzielte Michy Batshuayi in der vergangenen Saison 23 Tore. Auch Klubs wie Tottenham und West Ham hatten Interesse gezeigt. Marseille einigte sich aber mit Chelsea auf eine Transfersumme von 40 Millionen Euro und damit die höchste Summe, die der französische Klub je für einen Spieler aushandeln konnte.

AFP

Bester Torwart der belgischen Liga zieht nach Newcastle

Von seinen Torwart-Kollegen ist Matz Sels vor Kurzem noch zum Besten seiner Zunft gewählt worden. Aber nach dem belgischen Meistertitel und einer erfolgreichen Champions-League-Saison im vergangenen Herbst, sind auch andere Klubs auf das Kaliber im Genter Tor aufmerksam geworden.

In Belgien reiht sich Sels hinter Thibaut Courtois und Simon Mignolet als drittbester Torwart ein. Obwohl Nationaltrainer Marc Wilmots für die EM Veteran François Gillet vorzog und nicht den 24-Jährigen Sels.

Newcastle muss zurzeit einen Abstieg aus der Premier League verkraften, aber der neue spanische Trainer Benitez, ehemaliger Champions-League-Sieger mit Chelsea, hat wohl überzeugend vom baldigen Aufstieg geredet, um Matz Sels für Nordengland zu gewinnen.

Matz Sels hat einen Vertrag für 5 Jahre unterschrieben.