Amsterdam: Milanov holt Silber

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Amsterdam hat der belgische Diskuswerfer Philip Milanov Silber geholt. Gold ging an den polnischen Weltmeister Piotr Malachowski, Bronze an den Esten Gerd Kanter.

Letztes Jahr wurde Milanov bereits Vize-Weltmeister. Jetzt darf sich der fast 25-jährige Brügger mit bulgarischen Wurzeln auch Vize-Europameister nennen.

"Die Medaille ist toll. Viel besser als bei der letzten Europameisterschaft, bei der ich 22. wurde. Unglaublich, ich kann es gar nicht glauben!", so Milanov nach der Überreichung der Medaille am gestrigen Samstagabend.

Es ist die zweite Medaille für Belgien bei den Wettkämpfen. Der Zehnkämpfer Thomas Van der Plaetsen hatte sich am Donnerstag bereits Gold geholt.