Belgische Banken verleihen Firmen Rekordsumme an Krediten

Noch nie zuvor haben belgische Banken den Unternehmen so viele Kredite gewährt wie heute. Das sagt der Bankenverband Febelfin.

Zahlen der belgischen Nationalbank zufolge, belief sich das Kreditvolumen für Unternehmen Ende Mai auf 120 Milliarden Euro.

Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres ist das Kreditvolumen um über 6 Milliarden Euro gestiegen. Insbesondere in den letzten Monaten habe man ein beschleunigstes Wachstum festgestellt. Innnerhalb eines Monats habe das Kreditvolumen sogar um mehr als eine Milliarde Euro zugenommen, so Febelfin.

Diese Zahlen zeigten "die Tatsache, dass sich die belgischen Banken ihrer Rolle als permanenter Unterstützer der Wirtschaft nicht entziehen", kommentierte der Geschäftsführer des Verbandes, Michel Vermaerke (kleines Foto).

Die Zunahme von Krediten an Familien war etwas kleiner.