Belgiens Innenminister: "May ist eine entschlossene Dame"

Die Europäische Union hofft, dass die neue britische Premierministerin, Theresa May (großes Foto), so schnell wie möglich Klarheit über das weitere Vorgehen des Vereinigten Königreichs nach dem Brexit-Votum schafft. Belgiens Innenminister Jan Jambon (kleines Foto) kennt May aus europäischen Sitzungen und hält sie für äußerst entschlossen und direkt.

Um für Klarheit zu sorgen, muss sie den Austritt nach Artikel 50 der EU-Verträge möglichst schnell offiziell erklären. Erst dann kann die zweijährige Frist, in der beide Seiten die Entflechtung ihrer Beziehungen aushandeln, beginnen.

Die britische Königin wird schon morgen Theresa May zur neuen Premierministerin ernennen, sobald der heutige Premier David Cameron seinen Rücktritt eingereicht hat. May leitet also schneller als erwartet das Ende des politischen Chaos in London ein.

Theresa May gilt als vertrauensvoll und pflichtbewusst. Belgiens Innenminister Jan Jambon kennt sie aus europäischen Sitzungen und betonte an diesem Dienstag in der VRT: "Eine entschlossene Dame würde ich sagen, die genau weiß, wohin sie will. Und die das auch ganz offen sagt."

Weiter fügte er hinzu: "Sie machte auf mich auch immer wieder aufs Neue vor allem mit ihrer unglaublichen Fachkenntnis und mit ihren vielen Initiativen Eindruck. Und doch hat sie auch ein Herz für die europäische Zusammenarbeit."

May hat den Brexit nicht unterstützt, aber versprochen, den Willen der Wähler zu respektieren. Sie wird folglich das Austrittsgesuch stellen, allerdings, erinnert uns die Zeitung Het Laatste Nieuws daran, dass sie das erst im kommenden Jahr machen werde. Das hatte sie im Vorfeld bereits angekündigt. Der Austritt aus der EU muss schließlich gut vorbereitet werden.