Pro- und contra Erdogan: "Die sagen eigentlich alle das gleiche"

In Maasmechelen, in Limburg, haben sich der Bürgermeister Raf Terwingen (Foto) und 7 türkische Vereinigungen beraten. In separaten Sitzungen traf sich der Bürgermeister zunächst mit Erdogan-Befürwortern, danach mit Gülen-Anhängern, die dafür bekannt sind, dass sie gegen Erdogan sind.

Beide Gruppen hätten getrennt in ihren Sitzungen ähnliches berichtet, so Bürgermeister Raf Terwingen.

"Trotz der Tatsache, dass einige Vereingungen darauf bestanden hatten, separat angehört zu werden, war die Botschaft überall die gleiche: Missbilligung von Gewalt, sei es nun, um einen Putschversuch zu unternehmen - das wird kritisiert - oder einen Putschversuch zu sühnen - das wird ebenfalls kritisiert. Ich denke die Vereinigungen in Maasmechelen haben sehr gut verstanden, dass die Art und Weise, wie man in Maasmechelen zusammenlebt, doch die richtige ist."

Weiter betonte er im VRT-Radio: "Sie haben auch verstanden, dass man wieder so schnell wie möglich in diese Lebensweise zurückkehren sollte und das auf friedliche Art und Weise, wie das hier auch erfolgt."

In Beringen, einer anderen limburgischen Gemeinde, bringen türkische Jugendliche an diesem Freitagmittag der Polizei Gebäck. Damit wollen sie sich nach den Zwischenfällen vom letztem Wochenende entschuldigen.