Louis Van Gaal will Belgier nicht trainieren

Nach der enttäuschenden EM der belgischen Nationalmannschaft Rote Teufel und dem Rausschmiss von Trainer Marc Wilmots läuft die Suche nach einem neuen Teamchef auf Hochtouren. Der Niederländer Louis van Gaal (Foto) wird jedoch nicht die Nachfolge von Marc Wilmots antreten.

Wie das Blatt „SportWereld“ berichtete, hat der ehemalige Trainer von Manchester United kein Interesse die vakante Position in Belgien zu übernehmen. Der niederländische Kulttrainer wird demnach wie angekündigt den sportlichen Ruhestand antreten. Er wolle sich als 64-Jähriger nicht um den Job bewerben, sondern angefragt werden, hieß es.

Wer neuer Teamchef in Belgien wird, ist somit weiter völlig offen. Der belgische Fußballverband hatte kürzlich auf seiner Website eine Stellenausschreibung veröffentlicht, um einen Wilmots-Nachfolger zu finden.

Belgien scheiterte bei der Europameisterschaft im Viertelfinale an Wales (1:3). In der Folge wurde Wilmots seines Amtes enthoben.