Brussels Airport erwartet ein Rekordwochenende

Am Freitag ist „Bettenwechsel“ in den Feriengebieten und dies bedeutet auch für den belgischen Nationalflughafen in Zaventem bei Brüssel einen besonders hektischen Tag. Brussels Airport geht von rund 90.000 Flugästen aus, die dann von Zaventem aus abreisen oder dort landen werden. Das wäre die höchste Zahl an dort abgefertigten Flugreisenden in der Geschichte des Flughafens.

Freitag ist der erste Tag des aufkommensstärksten hier in Belgien so genannten „Wechselwochenendes“ des Jahres. Der sich ankündigende „Bettenwechsel“ in den Urlaubsregionen wird alleine am Freitag für einen geschichtsträchtigen Tag am Brussels Airport sorgen.

Hier rechnet man alleine an diesem Tag mit bis zu 44.000 abreisenden und rund 46.000 ankommenden Fluggästen.

Auf das gesamte Wochenende hochgerechnet erwarten die Flughafenbetreiber in Zaventem bis zu 253.000 Flugästen, die dort angefertigt werden müssen. Das bedeutet wohl gleich zwei sich für Brussels Airport ankündigende Rekorde.

Und doch gehen die Flughafenbehörden davon aus, dass die Fluggäste auch dann nicht viel früher zum Flughafen kommen müssen. Wer etwa zwei Stunden vor seinem Abflug nach Zaventem komme, der sei zeitig genug am Airport heißt es dazu.