Sind Sie vielleicht der 6 Millionen-Lotto-Gewinner?

Irgendwo in Belgien ist jemand seit März um 6 Millionen Euro reicher, ohne dass er oder sie das zu wissen scheint. Der hohe Betrag ist ein Lottogewinn, doch der Gewinner hat sich noch immer nicht gemeldet. Die Deadline, um das Geld in Empfang zu nehmen, läuft in zwei Wochen ab. Lotto hat deshalb jetzt eine Kampagne gestartet, um den Gewinner oder die Gewinnerin ausfindig zu machen. (Archivfoto)

Am 26. März 2016 hat jemand Lotto gespielt und sehr viel Glück gehabt. Die Chance, sechs richtige Zahlen zu tippen, ist 1 zu 8.145.060. Doch niemand ist bislang gekommen, um den Gewinn abzuholen.

Kikki Vervloesem von der Nationallotterie betonte in der VRT: "Manchmal sehen sich die Leute die Ziehung der Lottozahlen im Fernsehen an und am nächsten Tag kontaktieren sie uns. Andere warten, bevor sie uns kontaktieren und um sich den Gewinn ausbezahlen zu lassen. Doch in den letzten Wochen haben wir uns dann doch Sorgen gemacht. Wir fanden, dass die Zeit gekommen ist, um einen Aufruf zu starten."

Lotto weiß, dass der Gewinner für 10 Euro gespielt, einen einfachen Schein ausgefüllt und auch wo er den Schein abgegeben hat.

"Das sagen wir nicht", heißt es bei der Lottogesellschaft. "Wir haben eine Sondertelefonnummer eingerichtet. Dort kann sich der mögliche Gewinner melden. Doch fragen wir als erstes, wo sie gespielt haben."

Es ist bislang erst ein Mal passiert, dass ein Gewinner eines so hohen Betrages nicht gefunden worden ist.

"Es handelt sich um die Ziehung vom 31. Dezember 2008. Damals hat der Spieler seinen Gewinn nicht abgeholt. Es ging um 1 Millionen Euro. Trotz eines Aufrufs in den Medien, haben wir den Spieler nicht gefunden."

In solch einem Fall fließt das Geld wieder zurück in den Topf und kann bei einer nächsten Ziehung gewonnen werden. Für diejenigen, die jetzt doch zweifeln, ob sie nicht der oder die Gewinner sind, hier noch einmal die Zahlen des 6 Millionen Euro-Gewinns:12,13,18, 27, 29, 33 und die Zusatzzahl ist 9.

Die Zahlen sind natürlich ohne Gewähr!