Schnellere Anerkennung von Diplomen

Diplome von Flüchtlingen werden schon bald schneller anerkannt. Das Amt, das die Diplome prüft, erhält hierfür zusätzliche Mittel. Hierbei handelt es sich um die Prüfung von Master- und Bachelordiplomen. (Archivfoto)

Asylbewerber können auch eine unvollständige Akte einreichen. Der Dienst ist kostenlos für sie.

Die flämische Unterrichtsministerin Hilde Crevits hält die Anerkennung von Diplomen für sehr wichtig, wenn man die Chance auf eine Arbeitsstelle und auf Integration der Leute erhöhen wolle. In der VRT sagte sie: "Angesehen, dass immer mehr Menschen den Weg zur Anerkennungsstelle finden, ist es auch sehr wichtig, dass der Dienst schnell und effizient arbeitet. Wir erhöhen deshalb die Arbeitskapazität."

Weiter betonte sie: "Außerdem werden 200.000 Euro für die heutige Arbeit, also noch für dieses Jahr, zusätzlich zur Verfügung gestellt. Ich bin echt davon überzeugt, dass es wichtig ist, dass Menschen schnell Klarheit über den Wert ihres Diploms haben. Dadurch steigen natürlich die Chancen auf einen Job."

"Wenn man ein Diplom als Ingenieur in seiner Heimat geschafft hat, dann ist es sehr wichtig, dass man schnell weiß, ob das mit einem Diplom in diesem Land zu vergleichen ist und dass das dann natürlich auch zählt, wenn man sich hier bewirbt."

2015 hat der Dienst zur Anerkennung von Diplomen knapp 500 Anträge von Flüchtlingen registriert. Knapp 90 Prozent wurde anerkannt. Insbesondere die Zahl von Antragstellern aus Syrien ist gestiegen.