Charleroi und Zulte Waregem vorerst Tabellenführer

In der ersten Fußball-Liga hat Charleroi mit 0:1 auf dem Feld von Mouscron gewonnen. Tainmont erzielte das einzige Tor.

Zulte Waregem siegte mit einem 0:2 gegen Waasland-Beveren und hat den Sieg Toren von Lepoint und dem eingewechselten Kaya zu danken. Ampomah von Waasland-Beveren wurde ausgeschlossen.

Sowohl Charleroi als auch Zulte Waregem führen mit 6 von 6 Punkten die Tabelle derzeit an.

Das Spiel Eupen - KV Mechelen endete mit einem 0:2. Verdier und Matthijs präsentierten den Besuchern die Tore. Sylla verpatzte ein Penalty für Eupen.

Und Standard schlug Sint-Truiden mit 2:0, Dank eines Eigentors von Pulido und einem Treffer von Edmilson Junior. Das Spiel wurde hinter geschlossenen Türen gespielt.

Damit haben in der 1A nur noch drei Mannschaften nach zwei Spieltagen 0 Punkte: Mouscron, Waasland-Beveren und die AS Eupen.

An diesem Sonntagnachmittag gewann Lokeren gegen Westerloo mit 3:0. Für Lokeren war es der erste Punktgewinn.

Am Freitag hatte bereits Ostende gegen den Club Brügge mit 1:0 gewonnen.