Pieter Timmers: Dritte Medaille für Belgien

Schwimmer Pieter Timmers (Foto) hat die dritte Medaille bei den Olympischen Spielen in Rio für Belgien geholt. Timmers gewann Silber in der Königsdisziplin der Schwimmer, nämlich beim 100 m Freistil. Dabei verbesserte er auch gleich seinen persönlichen Rekord auf dieser Distanz.
VKA

Mission erfüllt: "Da habe ich jahrelang fürt trainiert!". Der 28 Jahre alte belgische Profischwimmer Pieter Timmers aus Neerpelt in der Provinz Limburg hat sein seit Jahren gestecktes Ziel, einmal im Leben olympisches Edelmetall zu holen, erreicht. Mit einer Zeit von 47“80 gewann er die Silbermedaille hinter dem erst 18 Jahre alten Australier Kyle Chalmers und nur fünf Hundertstel vor Titelverteidiger Nathan Adrian. (Schauen Sie sich auch die Fotoreihe im Anschluss an diesen Beitrag an)

Mit dieser Silbermedaille verbesserte Timmers auch gleich seinen persönlichen Rekord im 100 m Freistil um 34 Hundertstel. Und er schrieb Geschichte, denn er ist der erste belgische Schwimmer, der nach Fred Deburghgraeve (Gold im Jahr 1996) eine olympische Medaille holt.

Für Deburghgraeve ist Timmers schon jetzt „ein nationaler Held“ und Delegationsleiter Eddy De Smedt war danach völlig sprachlos. Inzwischen überschlagen sich die Lobhudeleien zur Silber für Pieter Timmers auf Twitter und in den anderen sozialen Netzwerken. Und bei seinem Schwimmclub "De Beringse Tuimelaars" in Beringen (Limburg) sind alle stolz auf ihren Olympia-Zweiten.

Nach der Goldmedaille für Radprofi Greg Van Avermaet und nach Bronze für Judoka Dirk Van Tichelt machte Pieter Timmers die Farbenpalette in der Sammlung an olympischem Edelmetall für das Team Belgium perfekt. Vier Medaillen hat das Belgische Olympische Komitee (BOIC) für unser Land angekündigt. Und die Spiele sind noch nicht vorbei…

Die anderen Olympia-Belgier

Seglerin Evi Van Acker hat in der Laser Radial-Klasse einen schlechten dritten Wettkampftag gehabt und liegt derzeit nur noch auf Rang 10. Damit ist eine Medaille vorläufig meilenweit entfernt. Doch sie hat noch Hoffnung.

Siebenkämpferin Nafi Thiam hingegen zweifelt an ihrer Teilnahme an den Wettbewerben. Sie konnte eine Ellenbogenverletzung, die sie sich bei der Landesmeisterschaft im Juni zugezogen hatte, nicht wirklich auskurieren und fühlt sich nicht richtig fit…

Bogenschütze Robin Ramaekers ist im 16tel-Finale ausgeschieden und für Fechter Seppe Van Holsbeke kam im 8tel-Finale das Aus.

Auch die Schwimmer Fanny Lecluse (100 m und 200 m Brustschwimmen) und Emmanuel Vanluchene (200 m Wechsel) sind bereits ausgeschieden. Die Schwimmerin Fanny Lecluse fragte sich nach ihren schlechten Leistungen, warum sie eigentlich noch schwimme…

Mit Judoka Toma Nikiforov ist der letzte belgische Judosportler in Rio ausgeschieden. Damit bleibt Dirk Van Tichelt der einzige Judoka, der mit seiner Bronzemedaille olympisches Edelmetall für das Team Belgium holte. Nikoforow (23) hatte am Donnerstag seinen ersten Kampf gegen den Iraner Javad Mahjoub noch gewinnen könne, doch gegen den Georgier Beka Gviniaschwili kam das Aus in der zweiten Runde.