15 belgische Firmen bei der GamesCom 2016 in Köln

Die Spielemesse GamesCom in Köln beginnt am kommenden Donnerstag. Unter den teilnehmenden Unternehmen sind auch 15 Firmen aus Belgien. Auch für den Sektor aus unserem Land ist diese Messe wichtig, trägt sich doch zur Entwicklung dieser Branche erheblich bei. Der Computerspielsektor in Belgien generiert Umsätze in dreistelliger Millionenhöhe.
Invision2013

Die GamesCom in Köln ist wie Weltmesse für Computer- und Videospiele und auch für den hiesigen Sektor ist es ein Muss, dort präsent zu sein. Dieses Jahr werden 15 Firmen aus Belgien unter den Ausstellern sein, wie screen-brussels cluster, der Dachverband der einschlägigen Anbieter aus der belgischen Hauptstadt dazu am Dienstag meldete.

Die GamesCom in den Kölner Messehallen beginnt am Donnerstag, den 18. August und endet am Sonntag, den 21. August. Sie ist laut screen-brussels cluster „eine Opportunität für die Entwickler von Spielen, um sich dem Sektor und einem großen Publikum vorstellen zu können.“

Der belgische Videospielesektor realisiert jährlich Umsätze von rund 240 Mio. € und ist am Weltmarkt der 29. Anbieter. Interessenten, die noch keine Eintrittskarte für die GamesCom haben, werden wohl leer ausgehen, denn die Messe ist restlos ausverkauft…