Mit Vollgas durch Tempo 30-Zonen vor Schulen

Neun von 10 Autofahrern in Belgien halten sich nicht an die 30 km/h-Richtgeschwindigkeit im Umfeld von Schulen. Dies geht aus Statistiken des Belgischen Instituts für Verkehrssicherheit (BIVV) hervor. Dies fällt umso mehr auf, als das Tempo 30-Zonen in Wohngebieten sehr wohl überwiegend respektiert werden.

Die Tempo 30-Zonen im Umfeld von belgischen Schulen sind eigentlich nicht zu übersehen: Verkehrsschilder weisen darauf hin - darunter auch beleuchtete digitale Schilder, aber auch großflächige Erinnerungsschilder, zumeist von Kinderhand geschaffen und auch Transparente mit Aufschriften wie „Bitte nicht zu schnell, Sie nähern sich einer Schule!“

Einer jüngsten Erhebung des Belgischen Instituts für Verkehrssicherheit (BIVV) zufolge begehen nur 9,9 % der hiesigen Autofahrer vor Schulen keine Geschwindigkeitsübertretung. Ein Drittel von ihnen fährt dort bis zu 10 km/h zu schnell und fast 7 % übertreten sogar die Richtgeschwindigkeit von 50 km/h innerhalb von Ortschaften. Dramatisch ist auch, dass sich dieser Trend gegenüber der letzten Erhebung aus dem Jahr 2012 nicht wesentlich gebessert hat.

In der Wallonie sind die Autofahrer vor Schulen am schnellsten. Hier wird durchschnittlich 44,4 km/h gefahren. In Flandern sind die Autofahrer mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42,1 km/h etwas langsamer und in Brüssel brausen Autos mit rund 37,4 km/h an Schulgebäuden vorbei. Auffallend dabei ist, dass sich in Belgien rund 80 % der Autofahrer sehr wohl an die Richtgeschwindigkeit von 30 km/h in Wohngebieten hält.

Dynamische Verkehrsbeschilderung

Das Belgische Institut für Verkehrssicherheit (BIVV) plädiert in diesem Zusammenhang für dynamische Beschilderungen. Diese sollten möglichst auffallend zu normalen Schulzeiten oder bei besonderen Aktivitäten rund um Schulgebäuden aktiv sein. Außerhalb der Schulzeit sollte den Autofahrern die Möglichkeit eingeräumt werden, mit der Geschwindigkeit an Schulen entlang zu fahren, die ansonsten auf der jeweiligen Straße gilt. Das können 50 km/h in geschlossenen Ortschaften oder Innenstädten sein oder 70 km/h an Landstraßen außerhalb von Städten und Dörfern.