Der wärmste 13. September in Belgien überhaupt

Dieser 13. September ist der wärmste September seit Beginn der Aufzeichnungen in Belgien. Um zwei Uhr registrierte das Königlich Meteorologische Institut in Ukkel (Brüssel) 29,6 Grad Celsius. Damit ist der letzte Rekord von 1947 gebrochen, damals war es am 13. September 28,9 Grad.

Inzwischen ist es sogar noch wärmer als 30 Grad. Und noch nie haben wir so spät im Jahr eine Temperatur über 30 Grad hierzulande gehabt. Auch am morgigen Mittwoch werden wieder äußerst warme Temperaturen erwartet. Das KMI rechnet damit, dass der Rekord abermals gebrochen wird.

Im letzten Monat wurde übrigens auch der wärmste August in 136 Jahren registriert. Die Durchschnittstemperatur im August war in diesem Jahr genauso hoch wie im Juli. Seit Oktober 2015 sind schon elf Monate in Folge in jedem Monat Rekordtemperaturen gemessen worden.