Rio: Drittes Gold für Belgien

Bei den Paralympics in Rio hat der Rollstuhlathlet Peter Genyn Gold auf der 100-Meter-Distanz geholt. Es ist bereits die dritte Goldmedaille innerhalb von drei Tagen für Belgien.

Geneyn hatte einen hervorragenden Start im Finale. Er fuhr fast das gesamte Rennen an der Spitze und baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Mit 21 Sekunden und 15 Hundertstel fuhr er auch einen paralympischen Rekord.

"Ich habe knallhart an meinem Start gearbeitet und es hat sich gelohnt", sagte Genyn nach dem Rennen.