Karl-Heinz Lambertz legt Eid im Senat ab

Der Senat hatte an diesem Dienstag nach der Sommerpause Arbeitsauftakt und wählte, wie erwartet, Chistine Defraigne (MR) zur Präsidentin. Gleichzeitig wurde ein neues Mitglied als Gemeinschaftssenator begrüßt, der ehemalige Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Karl-Heinz Lambertz.

Lambertz hat an diesem Dienstag in den drei Landessprachen seinen Eid geleistet.

Der Sozialist ist Nachfolger des ehemaligen liberalen Senators Alexander Miesen. Miesen ist seit Mitte September wieder  Präsident des DG-Parlaments. Dieser Wechsel war bereits einige Tage nach den Wahlen vom Mai 2014 in Eupen von den Parteien ProDG, PFF und SP vereinbart worden.

Die nächste Plenarsitzung des Senats werde am 18. November dieses Jahres abgehalten, kündigte Defraigne an.