Königspaar ist wieder in Belgien

Nach ihrem Staatsbesuch in Japan sind König Philippe und Königin Mathilde am Sonntagmorgen wieder in Belgien eingetroffen. Die Rückkehr des belgischen Staatsoberhauptes hatte sich wegen der schlechten Witterungsbedingungen in der Mongolei um mehrere Stunden verzögert.
Nicolas Lambert

Eine Zwischenlandung in der Ulan-Bator, der Hauptstadt der Mongolei musste abgesagt werden. Stattdessen landete der königliche Airbus (Foto) in China. Der Rückflug aus Japan dauerte mehr als 23 Stunden

Um 02:00 Uhr landete das Flugzeug am Dienstagmorgen am Brüsseler Militärflughafen von Melsbroek.