27 Flüchtlinge im Hafen von Zeebrügge aufgegriffen

Im Hafen von Zeebrügge sind am vergangenen Donnerstag 27 Flüchtlinge in einem Lkw entdeckt worden. Sie kamen aus dem Flüchtlingslager Calais, das am Montag definitiv geräumt werden soll.
AFP or licensors

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft handele es sich um einen Einzelfall. Das Lager von Calais soll ab Montag definitiv geräumt werden. Es wird deshalb befürchtet, dass zahlreiche Flüchtlinge versuchen werden, über Belgien nach Großbritannien zu gelangen. In den vergangenen Tagen ist es jedoch ruhig geblieben und es wurden keine weiteren Flüchtlinge aufgegriffen.

Ab dem heutigen Samstag patrouillieren 50 zusätzliche Polizisten im Grenzgebiet zwischen Frankreich und Belgien.

Nach offiziellen Angaben halten sich zurzeit etwa 6.500 Menschen in dem Flüchtlingslager in Calais auf. Hilfsorganisationen sprechen jedoch von 8.500. Geplant ist, die Menschen auf Flüchtlingseinrichtungen in ganz Frankreich zu verteilen. Ab dem morgigen Sonntag sollen die Flüchtlinge im Lager von Calais über die Verteilung näher informiert werden. Von Montag bis Mittwoch werden sie dann in Bussen zu den verschiedenen Aufnahmeeinrichtungen gebracht.