Wieder ein EuroMillions-Gewinner in Belgien

Erneut meldet die belgische Nationallotterie einen Millionengewinn bei EuroMillions. Dieses Mal gewann ein Spieler aus unserem Land im 1. Rang 50.108.729 €. Offenbar ist Belgien in Sachen Lotto ein glücksbringendes Land, denn vor zwei Wochen gewann ein Straßenfeger aus Brüssel über 168 Mio. € bei EuroMillions.

Am 11. Oktober gewann ein Straßenfeger aus dem Brüsseler Stadtteil Schaarbeek eine Rekordsumme von 168.085.323 € mit EuroMillions. Auch er war dabei der einzige, der die richtigen Zahlen im 1. Rang angekreuzt hatte. Inzwischen ist der „glückliche Gewinner“ aber angetaucht, denn plötzlich hatte er „viele Freunde“.

Ob es dem neuerlichen Gewinner in Belgien genauso ergehen wird, ist unklar, denn es ist nicht bekannt, wer er ist und wo er seinen EuroMillions-Spielschein abgegeben hat.

Lotterie-Sprecherin Kiki Vervloessem sagte dazu, dass dies das Los des Zufalls sei. Gegenüber der flämischen Tageszeitung Het Laatste Nieuws gab sie am Mittwoch an: „Alles ist möglich. Aber ich glaube, dass wir mit diesen neuen Gewinn alle Wissenschaftler in Erstaunen versetzten.“

Seit dem Megagewinn vom 11. Oktober ist das EuroMillions-Spiel in Belgien extrem populär geworden. Dieser neuerliche Gewinn wird diesen Trend wohl noch verstärken.