Delta Airlines fliegt wieder zwischen Brüssel und Atlanta

Die amerikanische Fluggesellschaft Delta Air Lines wird ab dem 26. März 2017 ihren Flugbetrieb auf der Strecke Brüssel - Atlanta wieder aufnehmen. Das hat die Gesellschaft anläßlich ihrer Anwesenheit eines Vierteljahrhunderts in Belgien angekündigt.

Der erste Nonstop-Flug der Delta Air Lines von Zaventem nach New York war am 1. November 1991. Seither hat die Gesellschaft 4,8 Millionen Passagiere zwischen Belgien und den Vereinigten Staaten befördert.

Nachdem die Verbindung vor einigen Monaten gestrichen wurde, wird der Flugbetrieb während der Sommersaison zwischen dem größten Flughafen der Welt und Hauptdrehkreuz von Delta, Atlanta und Brüssel wieder aufgenommen.

Die amerikanische Gesellschaft bedient zurzeit fünf Destinationen von der Hauptstadt aus: New York, Las Vegas, Orlando, Los Angeles und San Francisco. Ein Zwischenstopp in New York, der täglich angeboten wird, ist für den Anschluss der vier letzten Städte dennoch erforderlich.