Wow Air: Billigflüge in die USA eine Mogelpackung?

Ab Juni 2017 will die isländische Billigfluggesellschaft Wow Air viermal pro Woche Flüge zwischen Brüssel und verschiedenen Zielen in den USA anbieten. Die Tickets dafür sollen schon ab 149 Dollar zu haben sein. Laut einigen belgischen Tageszeitungen sind die Neben- und Zusatzkosten allerdings erheblich.

Wow Air aus Island will die belgische Hauptstadt Brüssel via Reykjavik mit New York, Baltimore/Washington D.C., Boston, San Francisco, Miami und Los Angeles verbinden. Vier Flüge pro Woche sollen ab Juni 2017 angeboten werden.

Die Grundpreise für die Low-Cost-Flüge liegen z.B. bei 169,99 € für einen Flug von Brüssel nach New York, also 339,98 € für einen Hin-und Rückflug. Doch genauer betrachtet sind die Flugtickets durch die Nebenkosten erheblich teurer, als das Angebot erscheinen lässt:

Gebühren und Gepäck (55 €) sollen im Preis drin sein, doch Handgepäck wird mit 39 € belastet und eine Sitzplatzreservierung, ohne die es kaum geht, kostet noch einmal 6,99 €. Damit, so die flämische Tageszeitung De Morgen, kostet ein entsprechender Flug bei Wow Air im Juni 2017 mindestens 393,38 €. Und das Catering, Speisen und Getränke, muss auch noch bezahlt werden.

Damit, so berechneten einige belgische Medien, seien die Flugpreise von Wow Air kaum noch billiger, als die der Konkurrenz am Standtort Brussels Airport. Allerdings würden die Isländer den Konkurrenzdruck auf den Amerikaverbindungen weiter erhöhen.