Sporttrophäe für Nafissatou Thiam

Die Sportverdiensttrophäe geht in diesem Jahr an die belgische Siebenkämpferin Nafissatou Thiam.

"Das freut mich, das ist toll", reagierte die Siebenkämpferin von Lanzarote aus. Dort nimmt die Olympiasiegerin an einem Training mit Team Belgium teil.

"Es ist eine schöne Anerkennung und ein Ansporn für die Zukunft", sagte die 22-jährige Thiam auch noch.

Mit der Auszeichnung können Sportler nur einmal in ihrer Karriere geehrt werden. Das macht es für die Athletin "noch außergewöhnlicher". "Doch was mich beschäftigt, sind die Leistungen vor Ort, die großen Meisterschaften. Alles, was darüber hinausgeht, ist ein Bonus. Einen Preis zu gewinnen, ist bei mir niemals das eigentliche Ziel."

Die Throphäe wird Thiam Mitte Dezember in Brüssel überreicht. Sie wird dann für ihren großen Erfolg bei den Olympischen Spielen in Rio geehrt. Dort hatte Thiam eine Goldmedaille im Siebenkampf geholt.