Sturm führt zu Störungen im Bahnverkehr

Der Bahnverkehr von und nach Westflandern ist an diesem Sonntagmorgen stark beeinträchtigt. Der Grund hierfür ist das Sturmtief über Belgien. Dadurch seien Hindernisse auf die Schienen geweht worden, meldet ein Sprecher der belgischen Bahn NMBS.

Ein großes Hindernis blockiert die Schienen auf der Strecke 73 zwischen Tielt und Deinze. Dort musste der Bahnverkehr unterbrochen werden. Da jedoch auf der Verbindung Ostende-Brügge-Gent Bauarbeiten durchgeführt werden, sind an diesem Wochenende zahlreiche Züge auf die Strecke 73 umgeleitet worden. Das führt nun zu großen Beeinträchtigungen beim Bahnverkehr in Richtung Knokke-Blankenberge sowie in Richtung Brügge und Ostende.

Die NMBS wird nun versuchen, die Züge über Kortrijk umzuleiten.