In Blankenberge ruhen Seehunde aus

An der flämischen Küste wurde in Blankenberge der allererste Ponton für Seehunde eingeweiht. Die Tiere können sich auf der schwimmenden Plattform ausruhen und sich von ihren Anstrengungen erholen. Touristen können die Seehunde in nicht allzu weiter Entfernung vom Yachthafen aus beobachten.

Die Initiative für die Plattform hatten Bewohner von Blankenberge. Sie hatten eine Petition für einen Ruheplatz für Seehunde gestartet, die mehr als tausend Unterschriften erhielt. Die Tiere können auf dem Ponton auch ihr Fell trocknen.

Im Yachthafen von Blankenberge waren schon seit längerer Zeit Seehunde beobachtet worden. Es ist die erste Plattform dieser Art an der belgischen Küste. Im Ausland gibt es bereits solche Einrichtungen, die dort sehr erfolgreich sind.