Jobangebote: Bahn wirbt 400 Lokführer an

Die belgische Bahn NMBS und HR Rail, die Personalabteilung der belgischen Bahngesellschaft, suchen bis Ende 2017 etwa 400 neue Triebfahrzeugführer. Im Betriebswerk der NMBS in Mechelen wurde deshalb an diesem Samstag ein "Job Tag" veranstaltet. Rund 150 Kandidaten informierten sich über die Arbeitsmöglichkeiten bei der Bahn.

"Sie haben die einzigartige Möglichkeit nutzen können, sich einen Zugsimulator und die Fahrerkabine eines Zuges näher anzusehen", sagt HR Rail.

Während des "Job Tages" bekamen die Kandidaten nähere Informationen über den Beruf des Triebfahrzeugführers und durften mit einigen Lokführern sprechen. Danach sind sie in den Zug nach Brüssel-Süd gestiegen. Dort konnten sie bereits erste schriftliche Auswahltests ablegen. Die Kandidaten haben direkt ihre Ergebnisse mitgeteilt bekommen und wissen nun, ob sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

"Triebfahrzeugführer bei der NMBS haben nicht nur einen tollen und abwechslungsreichen Job, sondern auch sehr viel Verantwortung. Dafür sind Lohnbedingungen, Arbeitsplatzsicherheit und Karriere-Aufstiegsmöglichkeiten gut, unterstreicht HR Rail. 2017 will das Unternehmen zwischen 1.800 und 2.200 neue Arbeitnehmer für die NMBS und Infrabel einstellen.

Außer Lokführern werden auch Zugbegleiter, Techniker, Ingenieure und Informatiker gesucht.